Verbundprojekt eSALSA

Das Verbundprojekt „eService-Agentur der Hochschulen im Land Sachsen-Anhalt“ (eSALSA) erfolgt in Kooperation der Hochschulen in Sachsen-Anhalt. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Die Zielsetzung von eSALSA besteht darin, die Voraussetzungen für eine effiziente digitale Unterstützung der Hochschulbildung im Land an allen Hochschulstandorten zu realisieren, diese weiterzuentwickeln und nachhaltige Strukturen in den Bereichen technische Ausstattung sowie Unterstützung und Qualifizierung von Lehrenden zu etablieren.

Die Hochschulen im Land Sachsen-Anhalt haben sich in den letzten Jahren bezüglich der Digitalisierung von Lehre unterschiedlich orientiert und entwickelt. Dabei sind die Kompetenzen hinsichtlich digital gestützter Lehr-/Lern- sowie Prüfungsszenarien an den Hochschulen unterschiedlich ausgeprägt und verortet. Es gilt, die kompetente Unterstützung von Lehrenden in Bezug auf digitale Lehr-/Lern- und Prüfungsformen weiter auszubauen. Darüber hinaus sollen die vorhandenen Kompetenzen an den Hochschulen gebündelt und durch die Verbundstruktur allen Hochschulpartnern zur Verfügung gestellt werden.

Letzte Änderung: 24.07.2022 - Ansprechpartner: Webmaster